Dialogforum "Bank im Dialog - Perspektiven für eine verantwortungsvolle Finanzwelt im 21. Jahrhundert"
Von September 2011 bis Mai 2012 deutschlandweit durchgeführte Reihe von Podiendiskussionen, veranstaltet von der quirin bank AG, konzipiert und begleitet von der Akademie für Sozialethik und Öffentliche Kultur.

Referenten Hamburg 26.10.12

Die Rolle der Banken und der Finanzindustrie steht in Zeiten der Finanzkrise zurecht im Fokus einer kritischen Öffentlichkeit. Welche Verantwortung tragen Banken, was muss sich ändern? Welche Rahmenbedingungen sind erforderlich, um für Banken eine verantwortungsfähige Wettbewerbssituation zu schaffen? Was ist die Rolle von Konsumenten und Verbraucherschutz: Setzt eine verantwortungsvolle Bankenwelt auch ein neues Verantwortungsbewusstsein bei den Verbrauchern voraus?

Diese und weitere Fragen wurden zwischen dem Vorstand der quirin bank AG, Karl Matthäus Schmidt und Christian Maria Kreuser, dem Wirtschaftsethiker Martin Booms und jeweils einem geladenen Gastreferenten aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft öffentlich diskutiert.

Dr. Martin Booms, Eröffnungsvortrag

Diese und weitere Fragen wurden zwischen dem Vorstand der quirin bank AG, Karl Matthäus Schmidt und Christian Maria Kreuser, dem Wirtschaftsethiker Martin Booms und jeweils einem geladenen Gastreferenten diskutiert.

Träger und Organisator der Dialogforen war die quirin bank AG (Berlin), die fachliche Leitung lag bei der Akademie für Sozialethik und Öffentliche Kultur.

Orte und Termine:

  • Berlin, 29. September 2011, Gast: Wolfgang Huber.
  • München, 06. Oktober 2011, Gast: Anselm Bilgri.
  • Hannover, 10.Oktober 2011, Gast: Susanne Schmidt.
  • Nürnberg, 11. Oktober 2011, Gast: Anselm Bilgri.
  • Freiburg, 24. Oktober 2011, Gast: Prof. Dr. Hans-Joachim Voth.
  • Darmstadt, 25. Oktober 2011, Gast: Prof. Dr. Thomas Schwartz.
  • Hamburg, 26. Oktober 2011, Gast: Susanne Schmidt.
  • Braunschweig, 14. November 2011, Gast: Prof. Dr. Hans-Joachim Voth.
  • Leverkusen, 21. Mai 2012.