Diskussion über Ehrlichkeit - SWR-Nachtcafé vom 21.03.2014
ask-Direktor Dr. Martin Booms diskutiert in der TV-Talkshow "Nachtcafé" unter Leitung von Moderator Wieland Backes über den Wert der Ehrlichkeit.
Dabei vertrat er die Ansicht, dass der Wert der Ehrlichkeit Grundlage für jede Art nachhaltiger, stabiler sozialer Verhältnisse sei. Dabei schließe Unehrlichkeit als moralischer Begriff nicht nur die bloße Täuschung, sondern die unlautere Absicht der Übervorteilung ein - diese könne zwar kurzfristig gelingen, unterminiere aber langfristig sich selbst. Auch der Unehrliche könne nur erfolgreich sein, solange die Mehrheit auf den Wert der Ehrlichkeit vertraue; in einer angenommenen Welt von lauter Betrügern hingegen lasse sich der Betrug nicht erfolgreich praktizieren. Mit Blick auf aktuelle Fälle u.a. von Steuerunehrlichkeit bei Prominenten regte Booms an, die Maßstäbe für die Definition von Eliten zu überdenken: Statt ausschließlich auf Leistungseliten zu setzen, sollten stärker Verantwortungseliten gesellschaftlich anerkannt werden.

Weitere Gäste:
Sara Dahlem, Gustl Mollath, Karin Müller-Wohlfahrt, Lutz Scheider, Miroslaw Strecker, Mike Wappler, Elke Wendt.
Moderation: Wieland Backes.
Ort: Schloss Favorite, Ludwigsburg.
Sendung: 21.03.14, SWR 3.
Fotos: © SWR.

Bild: (c) SWR