Veranstaltungsübersicht

 

26.September.2017

Philosophie im Kino (St. Gallen): "Können Maschinen lieben? Über künstliche Wesen und die Natur des Menschlichen"

Filmgrundlage: "Ex Machina". UK 2015. Regie: Alex Garland. Referent: Prof. Dr. Martin Booms. Ort: "Kinok" St. Gallen, Grünbergstrasse 7, CH-9000 St. Gallen/Schweiz Beginn: 20:00 Uhr.  

 

25.September.2017

Philosophie im Kino (Bonn): "Können Maschinen lieben? Über künstliche Wesen und die Natur des Menschlichen"

Filmgrundlage: "Ex Machina". UK 2015. Regie: Alex Garland. Referent: Prof. Dr. Martin Booms. Ort: "Harmonie" Bonn-Endenich, Frongasse 28, 53121 Bonn. Beginn: 19:30 Uhr. Tickets: VVK: Harmonie (direkt und online),...

 

20.September.2017

Öffentliche Vorlesung (St. Gallen): "Der Ruf nach unternehmerischer Verantwortung: Mode, Moralisierung oder mehr?"

Öffentliche Vorlesung an der Universität St. Gallen. Dozent: Prof. Dr. Martin Booms. Ort: Universität St. Gallen, Dufourstrasse (Hauptcampus), Raum 09-110 (Bibliotheksgebäude). Zeit: 20:15-21:45. (wöchentlich bis inkl....

 

21.Juni.2017

Antrittsvorlesung (Berlin): "Unternehmen als politische Akteure? Aktuelle Herausforderungen der Untenrehmensverantwortung" (nicht-öffentlich)

Referent: Prof. Dr. Martin Booms. Ort: Steinbeis University Berlin. (nicht-öffentliche Veranstaltung)

 

16.Juni.2017

Diskurs "Bildung und Jugend"

Podiumsdiskussion mit anschließendem Empfang, 18 Uhr, Bonn

 

13.Juni.2017

Philosophie im Kino (St. Gallen): "Die Melancholie des Daseins - Über die Endlichkeit aller Dinge"

Filmgrundlage: "Melancholia". Dänemark 2011. Regie: Lars von Trier. Referent: Prof. Dr. Martin Booms. Ort: "Kinok" St. Gallen, Grünbergstrasse 7, CH-9000 St. Gallen/Schweiz Beginn: 19:15 Uhr.  

 

10.Mai.2017

Vortrag (Alfter/Bonn): "Social Entrepreneurship"

Referent: Prof. Dr. Martin Booms. Ort: Alanus Hochschule Alfter.

 

08.Mai.2017

Philosophie im Kino (Bonn): "Wer bin ich wirklich? Über Echtheit und Inszenierung unserer selbst"

Filmgrundlage: "Toni Erdmann". Deutschland 2016. Regie: Maren Ade. Referent: Prof. Dr. Martin Booms. Ort: "Harmonie" Bonn, Frongasse 28, 53121 Bonn Beginn: 18:30 Uhr.  

 

06.April.2017

Seminar (St. Gallen): "Welche Verantwortung haben Unternehmen -und warum?", Blöcke 4 und 5 (nur eingeschriebene Studierende)

Leitung: Prof. Dr. Martin Booms. Ort: Universität St. Gallen. Zeit: 6./7.04.17, jeweils 9-15 Uhr.

 

30.März.2017

Vortrag (Berlin): "Unternehmen als politische Akteure."

Referent: Prof. Dr. Martin Booms. Hauptvortrag im Rahmen der UPJ-Jahrestagung. Ort: Berlin, Rotes Rathaus, Festsaal.

 

29.März.2017

Vortrag (Winterthur): "Die Krise der westlichen Welt und die Verantwortung von Unternehmen."

Referent: Prof. Dr. Martin Booms. Ort: Winterthur, OSTTOR, Äusserer Rettenbachweg 4, CH-8400 Winterthur.

 

23.März.2017

Vortrag (Den Haag): "Gibt es den gerechten Krieg?"

Referent: Prof. Dr. Martin Booms. Vortrag im Rahmen der Konferenz "Gibt es den gerechten Krieg?" der Konrad Adenauer Stiftung v. 22.-26.03.2017 in Den Haag (Niederlande). Ort: Deutsche Botschaft, Den Haag (23.03.17, Teil 1),...

 

15.März.2017

Philosophie im Kino (St. Gallen): "Wer bin ich wirklich? Über Echtheit und Inszenierung unserer selbst"

Filmgrundlage: "Toni Erdmann". Deutschland 2016. Regie: Maren Ade. Referent: Prof. Dr. Martin Booms. Ort: "Kinok" St. Gallen, Grünbergstrasse 7, CH-9000 St. Gallen/Schweiz Beginn: 18:30 Uhr.  

 

09.März.2017

Seminar (St. Gallen): "Welche Verantwortung haben Unternehmen -und warum?" (nur eingeschriebene Studierende)

Leitung: Prof. Dr. Martin Booms. Ort: Universität St. Gallen. Zeit: 14-18 Uhr.

 

02.März.2017

Podiumsdiskussion (Bonn/extern): "Bedingungsloses Grundeinkommen: Weltfremde Utopie oder wirtschaftliche Notwendigkeit?"

Öffentliche Veranstaltung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Diskutanten: Martin Booms, Sven Lehmann, Sascha Liebermann, Johannes Ponader. Moderation: Katja Dörner. Ort: Migrapolis, Brüdergasse 18, 53111 Bonn Beginn: 19:30 Uhr.  

 

13.Februar.2017

Philosophie im Kino (Bonn): "Jenseits von Gut und Böse. Über die Gründe und Grenzen von Moral"

Filmgrundlage: "Brothers - Zwischen Brüdern". Dänemark 2006. Regie: Susanne Bier. Referent: Prof. Dr. Martin Booms. Ort: "Harmonie" Bonn, Frongasse 28, 53121 Bonn-Endenich. Beginn: 19:30 Uhr.  

 

13.Februar.2017

Philosophie im Kino (Bonn): "Jenseits von Gut und Böse. Über die Gründe und Grenzen von Moral" (Kopie 2)

Filmgrundlage: "Brothers - Zwischen Brüdern". Dänemark 2006. Regie: Susanne Bier. Referent: Prof. Dr. Martin Booms. Ort: "Harmonie" Bonn, Frongasse 28, 53121 Bonn-Endenich. Beginn: 19:30 Uhr.  

 

27.Januar.2017

ask-Reihe "Ethik des Sterbens" (Bonn): Doppelvortrag von Gerhart Baum, Bundesinnenminister a.D., und ask-Direktor Prof. Dr. Martin Booms

Ort: Hörssal I Universität Bonn Zeit: 16:15-17:45.

 

20.Januar.2017

Öffentliche Vorlesung (Bonn): "Wie wollen und wie können wir sterben?"

Gastvortrag: Prof. Dr. Lukas Radbruch, Palliativmediziner Universität Bonn Leitung/Einführung: Prof. Dr. Martin Booms. Ort: Universität Bonn, Hauptgebäude/Schloss, Hörsaal 1. Adresse: Am Hof 1, 53111 Bonn. Zeit: 16:15-17:45....

 

20.Januar.2017

Öffentliche Vorlesung (Bonn): "Wie wollen und wie können wir sterben?" (Kopie 2)

Gastvortrag: Prof. Dr. Lukas Radbruch, Palliativmediziner Universität Bonn Leitung/Einführung: Prof. Dr. Martin Booms. Ort: Universität Bonn, Hauptgebäude/Schloss, Hörsaal 1. Adresse: Am Hof 1, 53111 Bonn. Zeit: 16:15-17:45....

 

14.Januar.2017

Seminar (Berlin): "Corporate Ethics Management", Steinbeis University Berlin

Englischsprachiges Blockseminar Institute Corporate Responsible Management (ICRM) Leitung: Prof. Dr. Martin Booms Zeitraum: 14.01.-18.01.17, 10:00-18:00. Teilnahme nur für immatrikulierte Studierende!

 

14.Januar.2017

Seminar (Berlin): "Corporate Ethics Management", Steinbeis University Berlin (Kopie 1)

Englischsprachiges Blockseminar Institute Corporate Responsible Management (ICRM) Leitung: Prof. Dr. Martin Booms Zeitraum: 14.01.-18.01.17, 10:00-18:00. Teilnahme nur für immatrikulierte Studierende!

 

13.Januar.2017

Öffentliche Vorlesung (Bonn): "Ethik des Sterbens", Thema: "Selbst-Mord oder Freitod?"

Gastvortrag: Prof. Dr. Hans-Joachim Pieper, Alanus Hochschule Bonn. Leitung/Einführung: Prof. Dr. Martin Booms. Ort: Universität Bonn, Hauptgebäude/Schloss, Hörsaal 1. Adresse: Am Hof 1, 53111 Bonn. Zeit: 16:15-17:45.  

 

06.Januar.2017

ask-Reihe "Ethik des Sterbens": Gastvortrag von Hermann Gröhe, Bundesminister für Gesundheit

Leitung: Prof. Dr. Martin Booms Ort: Hörssal I Universität Bonn Zeit: 16:15-17:45.

 

06.Januar.2017

ask-Reihe "Ethik des Sterbens": Gastvortrag von Hermann Gröhe, Bundesminister für Gesundheit (Kopie 2)

Leitung: Prof. Dr. Martin Booms Ort: Hörssal I Universität Bonn Zeit: 16:15-17:45.

 

15.Dezember.2016

Seminar (St. Gallen): "Ethik der Arbeit", 5. Block (nur eingeschriebene Studierende)

Leitung: Prof. Dr. Martin Booms. Ort: Universität St. Gallen. Zeit: 14-18 Uhr.

 

06.Dezember.2016

Vortrag (Frankfurt a.M.): "Was heißt heute noch Demokratie? Die heimliche Umdeutung des liberalen Modells"

Ort: Wagner, Frankfurt (nur auf persönliche Einladung)

 

05.Dezember.2016

Philosophie im Kino: "Liebe und Tod"

Philosophischer Filmabend mit Themenvortrag, Film und Diskussion. Filmgrundlage: "Liebe", Regie: Susanne Bier. Ort: "Harmonie", Frongasse 28-30, 53121 Bonn Beginn: 19:30. Karten: Abendkasse (soweit verfügbar)

 

30.November.2016

Öffentliche Vorlesung (St. Gallen): "Wieviel Werte braucht die Wirtschaft - und wenn ja, welche?" 3. Vorlesung

Ort: HSG 09-110, Universität St. Gallen. Zeit: 20:15-21:45.

 

15.November.2016

Philosophie im Kino: "Jenseits von Gut und Böse. Über die Gründe und die Grenzen von Moral", Film: "Brothers"

Philosophischer Filmabend mit Themenvortrag, Film und Diskussion. Filmgrundlage: "Brothers", Regie: Susanne Bier. Ort: "Kinok - Cinema in der Lokremise", Grünbergstrasse 7, 9000 St. Gallen, Schweiz. Beginn: 19:30....

 

19.September.2016

Philosophie im Kino: "Erlösung von der Schuld?", Film: "Gnade" (Kopie 1)

Philosophischer Filmabend mit Themenvortrag, Film und Diskussion. Filmgrundlage: "Gnade", Regie: Matthias Glasner. Ort: "Harmonie" Bonn, Frongasse 28, 53121 Bonn Beginn: 19:30.

 

22.August.2016

Kongress: "Utopia and Justice", Yaoundé Seminar 2016

Afrikanisch-europäischer Doktoranden-Kongress. Yaoundé/Kamerun, 22.-25.10.2016. Key note speaker u.a.: Dr. Martin Booms "The Human Dedication To Utopia Or Why Reality Is Always Utopian"

 

01.Juli.2016

Diskurs "Bildung und Jugend"

Podiumsdiskussion mit anschließendem Empfang, 18 Uhr, Bonn

 

09.Mai.2016

Philosophie im Kino: "Finanzkrise: Über Sinn und Unsinn in der Finanzwirtschaft", Film: "Margin Call"

Philosophischer Filmabend mit Themenvortrag, Film und Diskussion. Filmgrundlage: "Margin Call", USA 2011. Ort: "Schauburg", Kolpingstr. 29, 49377 Vechta. Beginn: 19:30 Uhr.

 

25.April.2016

Philosophie im Kino: "Tugendterror: Über Gutmenschen, Moralapostel und Prinzipienreiter", Film: "Muxmäuschenstill"

Philosophischer Filmabend mit Themenvortrag, Film und Diskussion. Filmgrundlage: "Muxmäuschenstill", Regie: Marcus Mittermeier. Ort: "Harmonie", Frongasse 28-30, 53121 Bonn-Endenich. Beginn: 19:30 Uhr.

 

05.April.2016

Philosophie im Kino: "Erlösung von der Schuld?", Film: "Gnade"

Philosophischer Filmabend mit Themenvortrag, Film und Diskussion. Filmgrundlage: "Gnade", Regie: Matthias Glasner. Ort: "Kinok - Cinema in der Lokremise", St. Gallen/Schweiz. Beginn: 19:30 Uhr.

 

02.März.2016

Philosophie im Kino: "Was ist Heimat? Über gesellschaftliche Identität in Zeiten der Migration."

Philosophischer Filmabend mit Einleitung, Film und Diskussion. Filmgrundlage: "Auf der anderen Seite", Regie: Fatih Akin. Ort: "Kinok", St. Gallen/Schweiz. Beginn: 19:30 Uhr.

 

25.Februar.2016

Seminar: "Philosophie und Wirtschaft. Warum Ökonomie mehr ist als Ökonomie."

Universitätsseminar, HSG St. Gallen. Beginn: 25.02.16. (Teilnahme nur für offiziell angemeldete Studierende der HSG.)

 

22.Februar.2016

Philosophie im Kino: "Was ist deutsch? Über Heimat und Fremde in Zeiten der Migration."

Philosophischer Filmabend mit Einleitung, Film und Diskussion. Filmgrundlage: "Auf der anderen Seite", Regie: Fatih Akin. Ort: "Harmonie", Frongasse 28-30, 53121 Bonn-Endenich. Beginn: 19:30 Uhr.

 

12.Februar.2016

"Ethik des Krieges: Soldaten im Kampf"

Öffentlicher Vortrag mit Diskussion, 16.15 Uhr, Universität Bonn, Hörsaal 1. Abschlussveranstaltung der ask-Reihe "Ethik des Krieges". Gastreferent: Dr. Hartwig von Schubert, Militärdekan Hamburg.

 

01.Februar.2016

Hochschulseminar: "Wirtschaft und Philosophie. Warum Ökonomie mehr ist als Ökonomie."

Master-Seminar, Alanus Hochschule Alfter. (Nur für immatrikukierte Studierende). Zeitraum: 01.-03.02.2016.

 

29.Januar.2016

"Militärische Führung als ethische Herausforderung"

Öffentlicher Vortrag mit Diskussion, 16.15 Uhr, Universität Bonn, Hörsaal 1. Bestandteil der ask-Reihe "Ethik des Krieges". Gastreferent: Egon Ramms, General a.D.

 

16.Januar.2016

Block-Seminar "Corporate Ethics Management" (in englischer Sprache)

16.-20. Januar 2016, Steinbeis University, Berlin. Leitung: Dr. Martin Booms

 

15.Januar.2016

Gerhart Baum/Martin Booms: "Der Krieg in Nahen Osten und die Flucht nach Europa - was tun?"

Öffentlicher Doppel-Vortrag mit Diskussion, 16.15 Uhr, Universität Bonn, Hörsaal 1. Bestandteil der ask-Reihe "Ethik des Krieges".

 

08.Januar.2016

Öffentliche Vorlesung: "Ethik des Krieges"

Ort: Hörssal 1, Universität Bonn Zeit: 16:15-17:45.

 

20.November.2015

Öffentliche Vorlesung: "Ethik des Krieges" - Mit aktueller Stellungnahme zum Pariser Terroranschlag vom 13.11.15 -

Ort: Hörssal 1, Universität Bonn Zeit: 16:15-17:45.

 

04.November.2015

Philosophie im Kino: "Liebe und Tod. Über die ersten und letzten menschlichen Dinge."

Filmgrundlage: "Liebe", Regie: Michael Haneke. Ort: Kinok, St. Gallen/Schweiz.

 

30.Oktober.2015

Veranstaltungsreihe: "Ethik des Krieges"

Öffentlich-akademische Veranstaltungsreihe der ask an der Universität Bonn. Leitung: Dr. Martin Booms. Beginn: 30.10.15, 16:15, Hörsaal 10, Universität Bonn, Hauptegebäude/Schloss. Mitwirkender u.a.: Gerhart Baum BM a.D.

 

02.Oktober.2015

Seminar: "Was heißt Verantwortung? Normative Grundlagen und praktische Bedeutung"

Master-Seminar für angemeldete Studierende der Universität St. Gallen. Dozent: Dr. Martin Booms. Beginn: 2.10.15, 14:15.

 

02.Oktober.2015

Seminar: "Was heißt Verantwortung? Normative Grundlagen und praktische Bedeutung" (Kopie 2)

Master-Seminar für angemeldete Studierende der Universität St. Gallen. Dozent: Dr. Martin Booms. Beginn: 2.10.15, 14:15.

 

02.Oktober.2015

Vortrag: "Risk And Responsiblity: Companions Or Contrahents? Philosophical Reflections On A Core Relation In The Modern World." Eröffnungsvortrag DocNet-Symposium St. Gallen 2015. Referent: Dr. Martin Booms

Ort: Universität St. Gallen, HSG-Weiterbildungszentrum, Holzstrasse 15B, CH-9010 St. Gallen/Schweiz.

 

30.September.2015

Philosophie im Kino: "Die Last des Schweigens: Über den verantwortlichen Umgang mit Schuld." Filmgrundlage: "Wolfsburg", Regie: Christian Petzold.

Ort: "Kinok - Cinema in der Lokremise", Grünbergstrasse 7, CH-9000 St. Gallen/Schweiz. Referent: Dr. Martin Booms.

 

15.September.2015

Philosophie im Kino: "Die letzte Reise. Über die Endlichkeit, das Alter und den Sinn der Langsamkeit." Filmgrundlage: "The Straight Story", Regie: David Lynch.

Ort: "Harmonie", Frongasse 28-30, 53121 Bonn. Tickets: VVK "Harmonie", VVK über www.bonn-ticket.de, Abendkasse. Referent: Dr. Martin Booms

 

08.Juni.2015

Philosophie im Kino: "Arbeit um jeden Preis? Moderne Arbeit zwischen Würde, Wert und Wettbewerb." Filmgrundlage: "It's A Free World", Regie: Ken Loach.

Ort: "Schauburg", Kolpingstraße 29, 49377 Vechta. Tickets: Abendkasse. In Verbindung mit der Universität Vechta und sneep Ortsgruppe Vechta. Referent: Dr. Martin Booms

 

05.Juni.2015

Über die prinzipielle Differenz von Bildung und Leistungssport - Diskurs "Bildung und Jugend 2015"

Ort: Friedrich Ebert Stiftung Bonn, Godesberger Allee 149, 53175 Bonn. Beginn: 18:00 Uhr. Anmeldung erforderlich. Diskutanten u.a.: Dr. Matin Booms (ask), Renate Hendricks MdL.

 

05.Mai.2015

Philosophie im Kino: "Der Ursprung des Bösen". Filmgrundlage: "Das Weiße Band." Regie: Michael Haneke.

Ort: "Harmonie", Frongasse, 53121 Bonn. Beginn: 19:00 Uhr. Referent: Dr. Martin Booms.

 

22.April.2015

Philosophie im Kino: "Verbrechen und Vernichtung - Auschwitz und die Auslöschung der Person". Filmgrundlage: "Phoenix"

Ort: "Kinok", Grünbergstrasse 8, CH-9000 St. Gallen. Beginn: 20:00 Uhr, Ende: ca. 22:30.

 

13.März.2015

"Was ist Verantwortung?" - Unternehmensethisches MA-Seminar, Universität St. Gallen/Schweiz

Nur für immatrikulierte Studierende der HSG. Block I: 13./14. März 2015, Block II: 24./25. April 2015. Leitung: Dr. Martin Booms.

 

02.März.2015

Philosophie im Kino: "Gibt es gerechte Gewalt?", Filmgrundlage: "In einer besseren Welt".

Ort: "Harmonie", Frongasse 28-30, 53121 Bonn. Kartenvorbestellung in der Harmonie oder deutschlandweit über gängige Ticketportale.

 

24.Februar.2015

Philosophie im Kino/Schweiz: "Irgendwo im Nirgendwo. Über Heimat und Fremde." Filmgrundlage: "Our of Rosenheim"

Ort: Kinok- Cinema in der Lokremise, Grünbergstrasse 7, CH-9000 St. Gallen/Schweiz. Beginn: 20:00 Uhr.

 

23.Februar.2015

Kick-Off Praxisseminar: "Ethisches Assessment in der Rüstungsindustrie"

Projektpartner: Universität St. Gallen, RUAG AG (Bern). Leitung: Dr. Martin Booms i.V.m. Manuela Eichmüller. Ort: HSG, Zeit: 12-18 Uhr. Nur für angemeldete Studierende der HSG, Studiengang MOK.

 

30.Januar.2015

Gerhart Baum/Martin Booms: "Gibt es den gerechten Krieg?"

Öffentlicher Doppel-Vortrag mit Diskussion, 16.15 Uhr, Universität Bonn, Hörsaal 10 (X)

 

17.Januar.2015

Block-Seminar "Corporate Ethics Management" (in englischer Sprache)

17.-21. Januar 2015, Steinbeis University, Berlin. Leitung: Dr. Martin Booms

 

17.Januar.2015

Block-Seminar "Corporate Ethics Management" (in englischer Sprache) (Kopie 2)

17.-21. Januar 2015, Steinbeis University, Berlin. Leitung: Dr. Martin Booms

 

09.Januar.2015

"Was ist Gerechtigkeit? Robert Nozick oder Warum die Steuererhebung Zwangsarbeit gleichkommen soll"

Öffentliche Veranstaltung, Referent: Dr. Martin Booms. Ort: Universität Bonn, Hauptgebäude/Schloss, Hörsaal 1. Zeit: 16-18 Uhr (c.t.).

 

19.Dezember.2014

"Wieviel und welche Gerechtigkeit braucht der liberale Gesellschaftsentwurf?", Vortrag mit Diskussion im Rahmen der ask-Reihe "Was ist Gerechtigkeit?"

Referenten: Gerhart Baum BM a.D., Dr. Martin Booms. Zeit: 16:00 Uhr. Ort: Universität Bonn, Hauptgebäude/Schloss, Hörsaal 1.

 

17.November.2014

Vortrag: "Warum Philosophie unabdingbar in die Politik gehört", Bonner Politik-Forum (Kopie 1)

Referent: Dr. Martin Booms, Zeit: 18:00 Uhr. Ort: Siftung Pfennigsdorf, Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn. Eintritt frei.

 

14.November.2014

Öffentliche Vorlesung: "Lohnt sich Gerechtigkeit? Platon oder Warum der Ehrliche nicht der Dumme ist"

Hörsaal I, Universität Bonn. Beginn: 16 Uhr c.t. Bestandteil der akademisch-öffentlichen Veranstaltung "Was ist Gerechtikgeit?" der Akademie für Sozialethik und der Universität Bonn.

 

11.November.2014

"Unternehmen und Ethik - Passt das?" Gut Gnadental, Neuss.

Vortrag mit Diskussion. Dr. Martin Booms im Gespräch mit TV-Moderator Bernd Müller im renommierten Wirtschaftsforum "Gnadentaler Unternehmertisch" GUT. Beginn: 18:00 Uhr. (Nur auf Einladung.)

 

07.November.2014

Öffentliche Vorlesung: "Aristoteles und die Ur-Muster der Gerechtigkeit"

Hörsaal I, Universität Bonn. Beginn: 16 Uhr c.t. Bestandteil der akademisch-öffentlichen Veranstaltung "Was ist Gerechtikgeit?" der Akademie für Sozialethik und der Universität Bonn.

 

05.November.2014

Philosophie im Kino: "Verantwortung im jeden Preis?"

Kinok - Cinema in der Lokremise, St. Gallen/CH. Beginn: 19:30 Uhr (Kartenreservierung empfohlen). Filmgrundlage: "Locke" ("No Turning Back"), US/UK 2013. O.m.U. Referent: Dr. Martin Booms.

 

31.Oktober.2014

Start öffentliche Kolloquien-Staffel zur "Gerechtigkeit" an der Universität Bonn

Hörsaal I, Universität Bonn. Beginn: 16 Uhr c.t. Themen u.a.: Gerechter Krieg, Verteilungsgerechtigkeit, Freiheit und Gerechtigkeit.

 

24.September.2014

Philosophie im Kino: "Jerichow", wirtschaftsethischer Kino-Abend, Thema: "Geld oder Liebe?"

i.V.m. Institut für Wirtschaftsethik, Universität St. Gallen, und Kinok - Cinema in der Lokremise, St. Gallen

 

18.September.2014

"Wirtschaft und Werte. Ethische Grundlagen von Ökonomie"

Bachelor-Seminar, Universität St. Gallen, Leitung: Dr. Martin Booms

 

07.Mai.2014

Philosophie im Kino: "Die fetten Jahre sind vorbei", wirtschaftsethisches Kino-Seminar (Kopie 1)

i.V,.m. mit sneep und Universität Vechta, Schauburg Vechta, 19.30 Uhr

 

25.April.2014

"Was ist Verantwortung? - Normative Grundlagen und praktische Bedeutung"

Master-Seminar, Universität St. Gallen, Leitung: Dr. Martin Booms

 

23.April.2014

Philosophie im Kino: "Die Flüchtigkeit der Welt. Über das Verschwinden der Langsamkeit"

Folge II: "Straight Story", im Kinok St. Gallen (CH), 19.30 Uhr

 

12.März.2014

Philosophie im Kino: "Oh Boy" zum "Sinn des Lebens"

Neue Folge! Premiere in St. Gallen, Schweiz

 

07.Februar.2014

Gerhart Baum/Martin Booms: "Wie gerecht kann eine freie Wirtschaft sein?"

Öffentlicher Doppel-Vortrag mit Diskussion, 16.15 Uhr, Universität Bonn, Hörsaal 1

 

11.Januar.2014

Block-Seminar "Corporate Ethics Management" (in englischer Sprache)

11.-15. Januar 2014, Steinbeis University, Berlin. Leitung: Dr. Martin Booms

 

10.Januar.2014

Öffentliches Kolloquium "Philosophie und Wirtschaft. Die nicht-ökonomischen Grundlagen der Ökonomie."

Universität Bonn, HS 1, 16 c.t.

 

11.Dezember.2013

"Big Brother is Watching You. Bürgerliche Freiheit in Zeiten von Prism, Tempora & Co."

Gerhart Baum/Martin Booms über Ethik der Daten, Düsseldorf

 

13.November.2013

Philosophie im Kino: "Das Leben der Anderen: Big Brother Is Watching You. Über das prekäre Verhältnis von Staat und Sicherheit"

Kinok - Cinema in der Lokremise, St. Gallen/Schweiz

 

08.November.2013

"Wirtschaft und Werte oder Die nicht-ökonomischen Fundamente der Wirtschaft"

Öffentliche Vorlesung, Universität Bonn, Hörsaal 1 Fr, 08.11.13, 16.15 Uhr

 

25.Oktober.2013

KompetenzKompass: "Verantwortung und Werte im wirtschaftlichen Handeln"

KIT Karlsruhe (nur für angemeldete Teilnehmer/innen)

 

18.Oktober.2013

Öffentliches ask_Kolloquium "Philosophie und Wirtschaft" an der Universität Bonn

Beginn: 18.10.13, 16:15, Universität Bonn, Hörsaal 1 nächste Veranstaltung: Fr, 08.11.13, 16.15 Uhr

 

18.September.2013

"Geist und Gewalt. Über die Banalität des Bösen"

Veranstaltung der ask-Reihe "Philosophie im Kino". Grundlage: "Das Weiße Band" von Michael Haneke. Ort: Kinok - Cinema in der Lokremise, St. Gallen/CH. Beginn: 19.30 Uhr. Vortrag und Moderation: Dr. Martin Booms.

 

21.Juni.2013

"Yella: Wie wirklich ist die Wirtschaft? Über den Traum des Kapitalismus"

Veranstaltung der ask-Reihe "Philosophie im Kino", Beginn: 19.00 Uhr Schauburg Cineworld, Vechta. Vortrag und Moderation: Dr. Martin Booms

 

14.Juni.2013

"Die fetten Jahre sind vorbei: Über Geld und das gute Leben"

Veranstaltung der ask-Reihe "Philosophie im Kino", Beginn: 13.00 Uhr St. Gallen/CH, Cinema in der Lokremise (geschlossene Veranstaltung) im Auftrag der FHSG St. Gallen). Vortrag und Moderation: Dr. Martin Booms

 

27.Mai.2013

"Die fetten Jahre sind vorbei"

Veranstaltung der ask-Reihe "Philosophie im Kino", Beginn: 19.30 Uhr Stadtkino Wien, Schwarzenbergplatz. Vortrag und Moderation: Dr. Martin Booms

 

26.April.2013

"Was ist Verantwortung?"

Wirtschaftsethisches MA-Seminar Universität St. Gallen Leitung: Dr. Martin Booms

 

25.April.2013

"Wer ist Spitze? Eliten, Außenseiter und soziale Helden"

Abendveranstaltung der ask-Reihe "Philosophie im Kino", Beginn: 19.30 Uhr St. Gallen/CH, KinoK

 

22.März.2013

"Was ist Verantwortung?"

Wirtschaftsethisches MA-Seminar Universität St. Gallen Leitung: Dr. Martin Booms

 

21.März.2013

"Zivilcourage oder Tugendterror? Grenzlinien bürgerlichen Engagements"

Abendveranstaltung "Philosophie im Kino", Beginn: 19.30 Uhr St. Gallen/CH, KinoK

 

21.März.2013

"Führung und Verantwortung"

Referent: Dr. Martin Booms Vortrag/Seminar an der BAPP (Teilnahme nur auf Einladung) Universität Bonn

 

22.Februar.2013

"Was ist Verantwortung?"

Wirtschaftsethisches MA-Seminar Universität St. Gallen Leitung: Dr. Martin Booms

 

25.Januar.2013

"Verfassung und Verantwortung - Zur Bedeutung des Bundesverfassungsgerichts"

Referent: Gerhart Baum BM a.D., Dr. Martin Booms Öffentliche Diskussion Universität Bonn, HS 1, 16.15 Uhr

 

12.Januar.2013

Block-Seminar "Corporate Ethics Management" (in englischer Sprache)

12.-17. Januar 2013, Steinbeis University, Berlin. Leitung: Dr. Martin Booms

 

15.Dezember.2012

BA-Seminar "Philosophische und kulturelle Grundlagen der Wirtschaft"

Universität St. Gallen, HS 2012, Reflexionskompetenz/Wirtschaftsethik Leitung: Dr. Martin Booms

 

14.Dezember.2012

"Verantwortung oder Gesinnung? Ethische Prinzipien in der Politik"

Öffentlich-universitäre Vorlesung Universität Bonn, HS 1, 16.15 Uhr

 

13.Dezember.2012

Vortrag "Unternehmen und Ethik - Passt das zusammen?"

Referent: Dr. Martin Booms im Gespräch mit TV-Moderator Bernd Müller in Neuss (auf Einladung) auf Einladung der "Digitalen Stadt Düsseldorf"

 

07.November.2012

"Wie wirklich ist die Wirtschaft? Über den Traum des Kapitalismus"

Reihe "Philosophie im Kino", St. Gallen/CH, 19.30 Uhr im Kinok

 

05.November.2012

BA-Seminar "Philosophische und kulturelle Grundlagen der Wirtschaft"

Universität St. Gallen, HS 2012, Reflexionskompetenz/Wirtschaftsethik

 

26.Oktober.2012

"Wie und wieso Philosophie in die Politik gehört - 10 Jahre Philosophie und Politik in Bonn"

Öffentlicher Vortrag von Dr. Martin Booms zur Eröffnung der Jubiläums-Staffel "Philosophie und Politik" Universität Bonn, Hörsaal 1, 16.15 Uhr

 

28.September.2012

"Philosophie im Kino" in Wien und St. Gallen

"Yella" in Wien, 26.09.12, "Auf der anderen Seite" in St. Gallen, 27.09.12, jeweils 19.30

 

18.September.2012

"Wo bleibt die Verantwortung? - Ethische Perspektiven auf die Finanzkrise"

Universitätsclub Bonn, Referenten u.a.: Dr. Klaus Kinkel, BM a.D., Prof. Dr. Edda Müller, Vositzende Transparency International Deutschland

 

29.Juni.2012

Diskurs "Bildung und Jugend"

Podiumsdiskussion mit anschließendem Empfang, 18 Uhr, Bonn

 

29.Juni.2012

Diskurs "Bildung und Jugend 2013"

Öffentliche Podiumsdiskussion mit anschließendem Empfang, 18 Uhr, Bonn

 

29.Juni.2012

Diskurs "Bildung und Jugend" (Kopie 1)

Podiumsdiskussion mit anschließendem Empfang, 18 Uhr, Bonn

 

17.Mai.2012

Philosophie im Kino: "It's a Free World" zum Thema: "Arbeit um jeden Preis?"

19:30, kinoK - Cinema in der Lokremise, St. Gallen/Schweiz, Leitung: Dr. Martin Booms

 

26.April.2012

Philosophie im Kino: "In einer besseren Welt" zum Thema: "Gerechte Gewalt"?

19:30, kinok - Kino in der Lokremise, St. Gallen/Schweiz, Leitung: Dr. Martin Booms

 

17.April.2012

"Erst kommt das Fressen, dann die Moral"

Podiumsdiskussion über Ethik und Public Relation in Wien, u.a. mit ask-Direktor Dr. Martin Booms

 

19.März.2012

"Europäische Identität und die normative Kraft des Euro. Wirtschaftsethische Ideen zu einer (nur) gut gemeinten Idee"

Vortrag von Dr. Martin Booms, Cadenabbia/Como ITA

 

17.März.2012

Seminar: "Ethik der Arbeit"

Master-Stufe, Universität St. Gallen/Schweiz 1. Block 9-15 Uhr, Leitung: Dr. Martin Booms

 

16.März.2012

Vortrag: "Heimat - philosophische und politische Perspektiven"

Vortrag von Dr. Martin Booms auf Schloss Eichholz/Wesseling

 

03.Februar.2012

Gerhart Baum/Martin Booms: "Über die Demokratie von morgen" (Kopie 1)

Doppelvortrag im Rahmen der ask-Reihe "Philosophie & Politik: Zukunft", 16 Uhr c.t., HS 1, Universität Bonn

 

25.Januar.2012

"Politik auf Kredit - Zum Verhältnis von Politik und Geld"

Vortrag von Dr. Martin Booms, Lions Cub Jülich, Hotel Kaiserhof

 

06.Januar.2012

Blockseminare "Corporate Ethics Management" und "Analytical Component of CR Management" (in englischer Sprache), 06.-10.01.12, Dozent: Dr. Martin Booms

Steinbeis Hochschule Berlin, Master "Responsible Management"

 

10.Dezember.2011

ask Patentreffen 2011

Jahresversammlung des Förderkreises der Akademie in Bonn

 

14.November.2011

Diskussionsabend zur Banken- und Finanzethik in Braunschweig

"Bank im Dialog"

 

09.November.2011

"Die fetten Jahre sind vorbei" in St. Gallen

Auftakt der Reihe "Philosophie im Kino" in der Schweiz

 

28.Oktober.2011

"Philosophie und Politik IX: Zukunft"

Öffentlich-universitäre Kolloquienreihe, Beginn: 28.10.11, 16 Uhr c.t., HS 1, Universität Bonn

 

02.Oktober.2011

"Europa in Zeiten der Finanz- u. Eurokrise"

Seminar der KAS, Cadenabbia / ITA, 02.-06.10., Referenten: Michael Hüther (IW), Martin Booms (ask), Mauricio Vargas (Union Investment)

 

27.September.2011

Neue Finanzethische Reihe: "Bank im Dialog - Perspektiven für eine verantwortungsvolle Finanzwelt"

Diskutanten u.a.: Wolfgang Huber (EKD-Ratsvorsitzender a.D.), Karl Matthäus Schmidt (Vorstandssprecher quirin bank), Martin Booms (Direktor ask). Ort: Sofitel am Gendarmenmarkt, Beginn: 19.00 Uhr

 

23.September.2011

Seminar "Philosophische und kulturelle Grundlagen des Wirtschaftsdenkens"

Universität St. Gallen, 1. Block: 23./24.09.11, Leitung: Dr. Martin Booms

 

21.September.2011

Podiumsdiskussion: "Finanzen 21 - Ethische Perspektiven für die Finanzwelt des 21. Jahrhunderts" in Hamburg

Hamburg, Museum für Völkerkunde, Beginn 19:00

 

20.September.2011

Podiumsdiskussion: "Finanzen 21 - Ethische Perspektiven für die Finanzwelt des 21. Jahrhunderts" in München

Münchner Künstlerhaus am Lenbachplatz 8, 80333 München, Beginn 19:00

 

13.Juli.2011

NEUAUFLAGE: Philosophie im Kino XIV: "Gerechte Gewalt?", Film: "In einer besseren Welt"

20:00 Uhr, Rex Kino, Frongasse 9, 53121 Bonn  

 

07.Juli.2011

Podiumsdiskussion: "Finanzen 21 - Ethische Perspektiven für die Finanzwelt des 21. Jahrhunderts"

Freiburg, Universität, Kollegiengebäude 1, HS 1098; Beginn 18:30

 

17.Juni.2011

Blockseminar "Corporate Ethics Management" und "Integrative Economic Ethics" (in englischer Sprache), 17.-21.06.11, Dozent: Dr. Martin Booms

Steinbeis Hochschule Berlin, Master-Studiengang "Responsible Management"

 

12.Mai.2011

Podiumsdiskussion: "Finanzen 21 - Ethische Perspektiven für die Finanzwelt des 21. Jahrhunderts"

Hyatt Hotel Köln, Beginn 18:30

 

04.Mai.2011

Votrag: "Wie viel Schopenhauer streckt in Richard Wagner?"

Referent: Dr. Martin Booms, Maritim Hotel Bonn, 19.30 Uhr  

 

29.April.2011

Radio-Talk-In mit Hörerbeteiligung zum Thema "Gerechte Gewalt?" bei Radio 96 acht

18.00-20.00, UKW Frequenz 96,8 Mhz oder via Internet

 

27.April.2011

Philosophie im Kino: "Gerechte Gewalt?", Film: "In einer besseren Welt"

20:00 Uhr, WOKI Kino, Bertha-von-Suttner-Platz 1-7, Bonn.  

 

30.März.2011

Podiumsdiskussion: "Finanzen 21 - Ethische Perspektiven für die Finanzwelt des 21. Jahrhunderts"

Lindenmuseum Stuttgart, 19 Uhr

 

04.Februar.2011

Gerhart Baum/Martin Booms: "Die Macht der Daten"

Vortrag in ask-Kolloquium "Macht", Universität Bonn, 16-18 Uhr, HS 1

 

28.Januar.2011

Nikolaus Brender: "Macht und Meinung - Zum Verhältnis von Öffentlichkeit, Politik und Medien"

Vortrag in ask-Kolloquium "Macht", Universität Bonn, 16-18 Uhr, HS 1

 

10.Dezember.2010

Gerhart Baum: "Der (ohn)mächtige Bürger? Stuttgart 21 und das Vertrauen in die Demokratie"

Vortrag in ask-Kolloquium "Macht", Universität Bonn, 16-18 Uhr, HS 1

 

30.November.2010

"Finanzen und Verantwortung"

Öffentliche Podiendiskussion in der Godesberger Redoute mit anschließendem Empfang

 

18.November.2010

"Die Philosophie in der Krise"

Symposion zum UNESCO-Welttag der Philosophie, Festsaal der Universität Bonn

 

29.Oktober.2010

"Philosophie und Politik VIII: Macht"

Auftaktveranstaltung der neuen Staffel öffentlich-universitärer Kolloquien, 16 Uhr, HS 1, Universität Bonn (Hauptgebäude)

 

07.September.2010

"Wie wirklich ist die Wirtschaft?"

Philosophischer Kinoabend im Rahmen der CA 2010 in Kaiserslautern

 

12.Juli.2010

Vortrag "Zur Aktualität des politischen Denkens von Hannah Arendt"

Referent: Dr. Martin Booms, Gastvortrag am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn. Beginn: 18 Uhr.

 

09.Juli.2010

"Bildung und Jugend", öffentlicher Schülerdiskurs

Zeit: 16 Uhr, Ort: Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn.

 

11.Juni.2010

"Werte", Vortrag bei der Stiftung der Deutschen Wirtschaft

Referent: Dr. Martin Booms, Ort: Friedrichsdorf

 

09.Juni.2010

Philosophie im Kino XIII: "Das Fest". Thema: Macht und Missbrauch

19.30 Uhr im WOKI Bonn  

 

05.Mai.2010

"Entgrenzung des Konsums - Chance oder Bedrohung politischer Kultur?"

ask-Gastvortrag an der Universität Tübingen  

 

28.April.2010

Philosophie im Kino: "Das Weiße Band". Thema: "Geist und Gewalt. Über die Banalität des Bösen." (Kopie 1)

19:30 Uhr, WOKI Kino, Bertha-von-Suttner-Platz 1-7, Bonn.  

 

24.Februar.2010

"Unternehmen und Verantwortung" - Gerhart Baum und Martin Booms beim GUT Neuss

18:00 Uhr, Gut Gnadental, Neuss  

 

05.Februar.2010

Philosophie im Kino: "Welche Sicherheit will der Staat?" - Film: "Das Leben der Anderen"

19:30 Uhr, WOKI Kino, Bertha-von-Suttner-Platz 1-7, Bonn.  

 

29.Januar.2010

"Was heißt 'technische Sicherheit'?" Referent: Jürgen-Friedrich Hake, Forschungszentrum Jülich

Öffentlicher Vortrag mit Diskussion, Universität Bonn, Hörsaal 1.

 

15.Januar.2010

"Sicherheit und Geld - Risikoplanung in der Finanzwirtschaft", Referent: Dr. Henrik Pontzen, Risikoethiker und Risikomanger bei HSBC Trinkaus

Öffentlicher Vortrag mit Diskussion, Universität Bonn, Hörsaal 1

 

18.Dezember.2009

Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio: "Was heißt soziale Sicherheit?"

Öffentlicher Vortrag und Diskussion in ask-Kolloquium "Philosophie und Politik", Universität Bonn, Hörsaal 1

 

11.Dezember.2009

Gerhart Baum: "Was heißt innere Sicherheit?"

Öffentlicher Vortrag und Diskussion in ask-Kolloquium "Philosophie und Politik", Universität Bonn, Hörsaal 1

 

18.November.2009

"Liebe, Geld und Kapital" (2)

Philosophie im Kino: "Jerichow" von Christian Petzold, 20.00 Uhr im WOKI Bonn

 

30.Oktober.2009

Philosophie und Politik VII: "Philosophie der Sicherheit"

Auftakt der öffentlich-akademischen Kolloquien-Reihe 16 Uhr in Hörsaal 1, Universität Bonn

 

28.Oktober.2009

"Wie wirklich ist die Wirtschaft? Über den Traum des Kapitalismus"

Filmabend der Reihe "Philosophie im Kino", 19.30 Uhr im WOKI Bonn. Filmgrundlage: "Yella" von Christian Petzold.

 

21.September.2009

Dialog-Forum "Werte und Erfolg" in Meiningen

Fortsetzung der wirtschaftsethischen Forenreihe im Sächsischen Hof, Meiningen.  

 

16.September.2009

"Die fetten Jahre sind vorbei" in Kassel - Terminänderung: jetzt 16.09.

Wirtschaftsethische Veranstaltung im Rahmen der Consulting Akademie 2009 um 19 Uhr, Plansecur-Akademie, Druseltalstr. 150, 34131 Kassel-Bad Wilhelmshöhe.

 

27.Juni.2009

Diskurs Bildung und Jugend 2009

Öffentliche Diskussionsveranstaltung i.V.m. Schülerplanspiel SPUN und Friedrich-Ebert-Stiftung (FES). Ort: FES, Godesberger Allee 149, 53175 Bonn. Zeit: 18.30 Uhr

 

23.Juni.2009

Energie und Ethik I

Auftaktworkshop in Kooperation mit dem FZ Jülich. Referenten: Prof. Dr. Michael Hüther (iw), Dr. Martin Booms (ask), Jörg Kerlen (RWE Power), Christoph Bals (Germanwatch)

 

17.Juni.2009

Philosophie im Kino in Bonn: "It's a Free World"

19:30 Uhr, WOKI Kino, Bertha-von-Suttner-Platz 1-7, Bonn. Thema: "Arbeit um jeden Preis? Zum Verhältnis von Würde, Wert und Wettbewerb"  

 

27.Mai.2009

Philosophie im Kino in Köln: "Die Fetten Jahre sind vorbei"

19:30 Uhr, Odeon Kino, Severinstraße 81, 50678 Köln. Thema: "Wohlstand oder Glück? Zur Bedeutung materieller Güter für das gute Leben."  

 

06.Februar.2009

Öffentliche Podiendiskussion: Was bedeutet und wo ist Heimat?

Universität Bonn, HS 1, 16-18 Uhr. Gäste: C. Mannemann (Integrationsbeauftragte Stadt Bonn), A. Tyrock (GA-Chefredakteur), G. Ludwig (Chefin WDR-TV-Regionalprogramme).

 

06.Februar.2009

Philosophie im Kino VII: Out of Rosenheim

Philosophischer Fimabend zum Thema "Heimatliche Fremde" um 19.30 Uhr im WOKI Bonn.

 

29.Januar.2009

"Werte und Erfolg" in Würzburg

Wirtschaftsethisches Diskussionsforum, 19.30 Uhr im Luisengarten, Würzburg

 

23.Januar.2009

Rita Süssmuth: "Heimat und Integration"

Vortrag der Bundestagspräsidentin a.D. im Rahmen des ask-Kolloquiums "Heimat", 16-18 Uhr, Universität Bonn, HS I.

 

15.Januar.2009

Charlotte Knobloch: "Jüdische Identität in Deutschland"

Vortrag der Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland, 16-18 Uhr, Universität Bonn, HS I.

 

12.Dezember.2008

ask-Kolloquium Heimat: "Gibt es ein (Menschen-)Recht auf Heimat?"

Vortrag von BM a.D. Gerhart R. Baum, 16-18 Uhr, Universität Bonn, HS I. Achtung: Terminänderung!

 

12.Dezember.2008

ask-Kolloquium Heimat: "Gibt es ein (Menschen-)Recht auf Heimat?" (Kopie 2)

Vortrag von BM a.D. Gerhart R. Baum, 16-18 Uhr, Universität Bonn, HS I. Achtung: Terminänderung!

 

25.November.2008

Was heißt 'ökonomische Realität'? Zur Unvermeidlichkeit philosophischer Bestimmungen von Wirtschaft. Vortrag von Dr. Martin Booms.

10.30 Uhr, Universität Bonn, Festsaal (Hauptgebäude).

 

14.November.2008

Philosophie im Kino VI: Muxmäuschenstill

Thema: „Recht oder Moral? Bürgerliches Engagement zwischen Zivilcourage und Selbstjustiz"

 

31.Oktober.2008

Auftaktsitzung: öffentliches Kolloquium "Heimat"

Fortsetzung der Reihe "Philosophie und Politik", Teil VI

 

15.Oktober.2008

Gesprächsforum "Werte und Erfolg" in Dresden

Fortsetzung der Dialog-Reihe "Werte und Erfolg"

 

29.Juli.2008

Filmischer Diskussionsabend "Diversität und Gerechtigkeit", Kaiserslautern

im Rahmen der Consulting-Akademie 2008

 

11.Juli.2008

Philosophie im Kino V: Elling

Thema: „Wer ist Spitze? Eliten, Außenseiter und soziale Helden"

 

06.Juni.2008

Diskurs "Bildung und Jugend"

Öffentliche Abendveranstaltung in Bonn, u.a. mit OB Bärbel Dieckmann und ask-Leiter Dr. Martin Booms

 

30.Mai.2008

Auftaktforum "Werte und Erfolg" in Augsburg

Teilnehmer u.a.: Augsburger OB Dr. Kurt Griebl, Prof. Dr. Matthias Schmidt u. Dr. Martin Booms.

 

18.April.2008

Philosophie im Kino IV im WOKI Bonn

Thema: „Die Heimat, die Fremde und der Tod

 

29.Februar.2008

Treffen der "Bonner Runde"

Am 29.02.08 trifft sich die „Bonner Runde“, ein offener Kreis von Freunden und Förderern der öffentlichen ask-Reihe „Philosophie und Politik“, ab 17.30 Uhr im OPERA, Kapuzinerstraße 13, 53111 Bonn.

 

22.Februar.2008

Soziale Aspekte Europas

Öffentliche Diskussionsveranstaltung „Soziale Aspekte Europas“ in Kaiserslautern

 

08.Februar.2008

Philosophie im Kino III

FREE RAINER von Hans Weingartner

 

08.Februar.2008

Soziale Aspekte Europas

Öffentliche Diskussionsveranstaltung „Soziale Aspekte Europas“ in Kaiserslautern

 

18.Januar.2008

Bärbel Dieckmann diskutiert über Bildung

Bonner Oberbürgermeisterin spricht am 18. Januar in öffentlichem Akademie- Kolloquium an der Bonner Universität

 

29.November.2007

Schnittpunkt-Veranstaltung

„Konsum und Kontrolle“

 

26.Oktober.2007

Kolloquium Philosophie und Politik V: Bildung

Für die diesjährigen Kolloquien-Reihe der ask-Reihe „Philosophie und Politik“, diesmal zum aktuellen Thema „Bildung“, haben u.a. der Minister für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen,...

 

06.Juli.2007

Philosophie im Kino II

"The Straight Story"